Tether druckt weitere 60 Mio. Dollar, um die Bitcoin-Märkte anzukurbeln

Tether Treasury prägt weitere 60.000.000 USDT in einer Zeit, in der die Märkte inmitten der Coronavirus-Pandemie nervös sind.

Tether Treasury druckt wieder mehr Tether (USDT). Der CTO von Bitfinex nannte es eine „Bestandsauffüllung“.

Frisches Geld für den Markteintritt

Es scheint, dass neues Geld in Kürze auf den Markt kommen wird. Stabile Münzkassen haben in letzter Zeit hart daran gearbeitet, die Liquidität zu erhöhen, aber Tether (USDT) ist führend in dieser Hinsicht. Die umstrittene Stablecoin pumpt weitere 60 Millionen USDT in den Bitcoin Future Markt.

Laut Bitfinex-CTO Paolo Ardoino ist das neue USDT für eine „Bestandsauffüllung“ gedacht. Das bedeutet, dass es noch nicht auf den Markt gebracht wurde, aber wahrscheinlich wird es für eine Institution oder einen Wal geprägt. Es ist unklar, wann wir damit rechnen können, dass diese 60 Millionen USDT auf den Markt kommen.

Einige haben die ungeprüfte Prägung neuer USDT durch Tether mit einer „Rettungsaktion“ verglichen und die Fed druckt Geld aus dem Nichts. Im vergangenen September sagte der Mitbegründer von Tether zu Protokoll, dass es „eigentlich egal“ sei, wenn USDT mit einem gleichen Betrag an Dollar unterstützt werden. Ist Tether einfach nur die Fed und ihre Gelddruckerei, aber für Krypto-Währungen? Einige Anwender scheinen dies zu glauben.

Was bringt uns die Bitcoin Future?

Der Stablecoin ist dafür bekannt, dass er verdächtig geheimnisvoll ist, wenn es darum geht, seine USD-Reserven nachzuweisen. Im vergangenen Jahr kämpfte er gegen ein noch laufendes Gerichtsverfahren, in dem behauptet wurde, dass Tether Treasury und Bitfinex USDT zur Deckung ihrer Schulden in Höhe von über 800 Millionen Dollar verwendet haben. Erst im vergangenen Jahr wurde aufgedeckt, dass Tether und Bitfinex miteinander verbunden sind; sie haben die Verbindung zuvor geleugnet.

Stablecoin-Aktivität auf dem Vormarsch

Doch nicht nur Tether (USDT) prägt frische Stablecoins, um auf den Markt zu kommen. Auch andere waren in den vergangenen Tagen außerordentlich aktiv.

Binance USD (BUSD) zum Beispiel gab am 15. März weitere 7 Millionen Dollar in frischem Geld aus. Gestern wurden dann weitere 5 Millionen Dollar ausgegeben. Beide wurden mit Hilfe der PAX-Finanzverwaltung durchgeführt.